Sonntag, 8. März 2015

Bei schönstem Wetter hoppeln die ersten Osterhasen!

Ihr Lieben,


war das ein wunderschönes Wochenende!
Endlich Frühling und Sonne satt.





Wir haben heute den ganzen Tag im Garten verbracht und einfach nur die Sonne genossen.
Zum ersten mal in diesem Jahr haben wir auf der Terrasse zu Mittag gegessen. Wir haben Pizza bestellt, damit wir nicht in der Küche stehen mussten.


              


Ist es nicht herrlich, endlich wieder die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und nur in gut gelaunte Gesichter zu blicken?


              

                                


Passend zum schönen Frühlingswetter sind die ersten Osterhasen aus meiner Stickmaschine gehoppelt, denn ich durfte wieder Probe sticken für ginihouse3.


                                       

Darf ich vorstellen, das ist Klara, das Hasenmädchen. Wie es sich für einen Hasen von Welt gehört, trägt sie Tilda-Schuhe zum GG-Kleidchen!



                                       

Ich fand es sehr spannend, einmal solch ein Kuscheltier zu sticken. Es hat super geklappt und ging auch recht schnell. Ihren Bruder Anton werde ich demnächst auch noch nähen. Kai wartet schon darauf ;-))

                                        


Ganz bezaubernd finde ich auch diese Hasenapplikation!
Ich würde den Sweet Bunny gerade am liebsten auf alles sticken.
Angefangen habe ich mit diesem Osterkörbchen.


Ich hoffe doch, dass der Osterhase hier gerne viele leckere Schoko-Eier hinein legt!


Ein kleines Kissen habe ich auch noch bestickt!



                                    

Uuuund diese beiden Hübschen muss ich Euch unbedingt auch noch zeigen!
Ich habe den Monetenschutz ein bisschen vergrößert und aus Tilda- und GG-Lieblingsstoffen genäht. Ich finde sie soooo schön:



Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche!




Viele liebe Grüße,


Britta



Donnerstag, 5. März 2015

Glasperlen-Workshop

Hallo Ihr Lieben!


Es ist zwar schon ein Weilchen her, aber ich muss Euch unbedingt noch die Bilder von meinem schönsten Weihnachtsgeschenk zeigen!

Mein Schatz hat Victoria und mich mit einem Gutschein für einen Glasperlen-Workshop überrascht.



Es war absolut faszinierend.
Ich hatte gar keine Vorstellung, wie das Glasperlen-Drehen funktioniert.
Aber die liebe Ulrike von Lucia Roxy Beads hat uns alles sehr gut erklärt und wir durften auch gleich selbst los legen!



Die Farben durften wir wählen und haben uns natürlich für schöne Pastellfarben entschieden.


Wir haben verschiedene Techniken gelernt und da wir uns ganz geschickt angestellt haben, haben wir einige Perlen machen können.


Schaut mal, hier könnt Ihr unsere Werke bewundern! Nur Lob bitte;-))
Die oberen Perlen sind die, die Victoria gedreht hat, die unteren sind meine!


Jetzt müssen wir daraus nur noch hübsche Schmuckstücke basteln!



Glasperlen drehen macht Spaß!!!

Das war bestimmt nicht unser letzter Workshop.


Liebe Grüße,

Britta







Donnerstag, 26. Februar 2015

Blubberblasen


Halli hallo Ihr Lieben,

danke für die lieben Kommentare zum letzten Post.
Ich würde wirklich am liebsten mit Euch allen gemütlich einen Kaffee trinken. Hach, was hätten wir uns alles zu erzählen!

Und bestimmt wäre alles ruckzuck wunderschön dekoriert.

♥♥♥


Ich hatte das riesige Glück, dass ich noch einmal für die liebe Heike von ginihouse3 Probe sticken durfte. Dieses mal hübsche Täschchen und die braucht Frau ja schließlich immer!

Die schöne Stickdatei heißt ZipZapBag und es gibt sie mit Wimpeln *klick*, wie auf dem Bild oben, und mit runden Applikationen *klick*, Blubberblasen ;-))




Als erstes habe ich die ZipZapBag-Bubble aus hübschen Tilda-Stoffen genäht. Während des Stickens dachte ich plötzlich, diese Bubbles sehen fast aus wie...



Bullaugen!!!



Kai hat sich riesig über sein Piraten-Täschchen gefreut.
Er möchte allerdings keine Stifte darin aufbewahren, sondern nur ganz wichtige geheime Sachen!
;-))




Und weil das Sticken so viel Spaß macht, habe ich gleich noch eine aus hübschen GG-Stoffen genäht.


Zwischendurch ein paar MugRugs...

                    

...und dann noch eine ZipZapBag-Bubbles aus den neuen Tilda-Stoffen!

                                    

Und weil ich ganz viel Zeit hatte, weil unser Kleinster sich nachmittags mit Freunden verabredet hatte, habe ich gleich auch noch viermal den Monetenschutz genäht. Ich liebe es, wenn ich mich so richtig mit den schönen Stoffen austoben kann!





Wenn Ihr Tipps braucht, wie man einen Reißverschluss mit der Stickmaschine befestigt, dann guckt doch mal *hier*!


Ich wünsche Euch alles alles Liebe!

Herzliche Grüße,


Britta


Dienstag, 24. Februar 2015

Frisch gestrichen

         
Als echter Kölner feiert man Karneval ja eigentlich sechs Tage durch. Ich bin aber ein echter Karnevalsmuffel und habe die freie Zeit genutzt, unser kleines Wohnzimmer zu streichen.

                                       

Die Wand hinter dem Spiegel war dunkelgrau, die anderen Wände hatten ein knalliges Pink! Kaum zu glauben, aber das fand ich mal schön. Allerdings nicht lange. Schon seit zwei Jahren hatten wir vor, das kleine Zimmer neu zu streichen, aber wie das immer so ist... 

Ihr wollt bestimmt ein Vorher-Bild sehen. Oder?

                    

Hier kann man es ganz gut erkennen. Ich habe immer versucht, die pinke Wand nicht mit auf dem Foto zu haben, es ließ sich aber kaum vermeiden. ;-))

                                    

Jetzt ist es hier so schön hell, das Zimmerchen wirkt gleich viel größer! Die Gardinen haben wir erstmal weggelassen. Ich brauche gerade diese Helligkeit. Wahrscheinlich weil ich die Sonne und den Frühling vermisse.


Das einzige Problem ist jetzt nur, dass ich noch nicht so genau weiß, wie ich hier dekorieren soll. Wir haben zwar Deko in Massen, aber alles, was ich bisher ausprobiert habe, hat mir nicht so richtig gut gefallen.
Also, falls jemand eine gute Idee hat, immer her damit!


Es sieht noch ein bisschen leer aus. Oder?

Dabei freue ich mich schon, dass wir den Raum jetzt mal wieder zum Gemütlichen Entspannen nutzen können, denn hier stehen ja auch noch diese beiden gemütlichen Liegen! Und wenn man darauf liegt, sieht man das Chaos auf der Terrasse auch nicht! ;-))



Möchte jemand vorbei kommen und hier mit mir einen Kaffee schlürfen? Ich hätte noch ein Plätzchen frei.

Viele liebe Grüße,

Britta










Sonntag, 22. Februar 2015

MomPi

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Heike von ginihouse3 hat vor ein paar Tagen nach Probestickerinnen gesucht. Da ich ihre Stickdateien liebe, habe ich mich natürlich gleich beworben. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich zu denjenigen gehöre, die "MomPi" ausprobieren durften!


Die Stickdatei ist mal etwas ganz anderes als die, die ich sonst sticke.
Kai hat sich natürlich sehr gefreut, dass ich ihm ein Shirt damit genäht habe und gleich ein Freudentänzchen hingelegt.


Ich finde, MomPi sieht sehr witzig aus, mit seinen schielenden Augen. Wie Clarence, der Löwe von Daktari. Kennt Ihr den noch?


Die Farbauswahl haben Kai und ich übrigens gemeinsam getroffen. Ihm stehen so knallige Farben unheimlich gut!


Und weil es den MomPi auch in klein gibt, habe ich gleich noch eine Mütze genäht. Der Winter ist ja noch nicht ganz vorbei. 


Diese wurde heute samt passendem Schal in den Zoo ausgeführt.


Eine Mädchen-Variante wollte ich dann aber auch gerne noch ausprobieren. In der Hoffnung, dass meine Schwester ein Mädchen bekommt, habe ich ein kleines Halstuch bestickt. Es ist leider noch nicht ganz fertig genäht, aber hier bekommt Ihr einen kleinen Vorgeschmack:


                 

Vielen Dank nochmal, liebe Heike!

♥♥♥

Unser kleines Wohnzimmer ist fertig renoviert. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Deko, dann zeige ich Euch die Bilder!

Habt alle eine schöne Woche!

Ganz liebe Grüße,

Britta



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...